Login

Performance Vertraulich

Bozen – Das Coronavirus ist für allem für ältere und vorerkrankte Menschen mit geschwächten Immunkräften gefährlich. Die Pandemie erinnert auf dramatische Weise daran, wie wichtig ein gesundes und starkes Immunsystem ist, um gegen Viren und Bakterien gewappnet zu sein. Ein intaktes Immunsystem stärkt die Abwehrkräfte und hilft ganz allgemein, gesund zu bleiben. Einen nachhaltigen Beitrag dazu leisten Bewegung, Sonnenlicht und eine richtige Ernährung. Laufen oder Fahrradfahren stärken das Herz und das Immunsystem. Da solche Aktivitäten unter freiem Himmel stattfinden, gibt es eine weitere Immunstärkung: Wenn Sonnenlicht auf die Haut trifft, beginnt der Körper, das unverzichtbare Vitamin D zu produzieren. Entscheidend für eine starke Abwehr ist insbesondere eine gute Ernährung. Wichtig sind in diesem Zusammenhang Selen, Eisen, Zink und Kupfer sowie die Vitamine A, Vitamin B6 und B12, Vitamin C, D und E, die vor allem in Obst und Gemüse stecken. Ein wesentlicher Teil der Immunabwehr läuft über den Darm, weil sich dort 80 Prozent aller Immunzellen befinden. Wer seinen Darm schonen will, sollte sich ausgewogen mit wenig Zucker, wenig Fleisch und wenig tierischen Fetten ernähren und stattdessen viele Ballast- und Mineralstoffe zu sich nehmen.

Düsseldorf - Das Berufsleben hält für Menschen immer wieder Überraschungen und Chancen bereit, die es beherzt zu nutzen gilt. Diese Aussage würde Thomas Lommel von der OLIVEDA Deutschland GmbH in Düsseldorf ganz sicher unterschreiben. Nach einer Lebenskrise half dem einstigen Immobilienunternehmer die Kraft des Olivenbaums dabei, sich wieder zu fangen und nach vorne zu schauen. Nach erfolgreicher Selbsttherapie wagte er das Abenteuer, mit neuartigen Produkten ein Unternehmen aufzubauen. Im Mittelpunkt seiner Geschäftsidee steht die Olivenbaum-Therapie und die darauf aufbauende luxuriöse Bio-Wirkkosmetik OLIVEDA.