Login

Performance Vertraulich

München - Auf dem sicherheitspolitischen Europakongress des Arbeitskreises Polizei und Innere Sicherheit der CSU wurde das Thema der Grenzüberschreitenden Kriminalität aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet – aus bayerischer und  europapolitischer Sicht, der juristischen Seite und bzgl. der Drogenproblematik aus der Perspektive eines Arztes für Suchtkrankheiten. Der Landesvorsitzende, Staatssekretär Gerhard Eck betonte in seinen Eingangsworten, dass der Ort Plattling in Niederbayern bewusst ausgewählt wurde, damit vor Ort, in der Grenzregion über unterschiedliche Formen grenzüberschreitender Kriminalität mit den Bürgern diskutiert werden kann.