Login

Performance Vertraulich

Berlin - Seit Jahren führt die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank zur Enteignung der deutschen Sparer und zur Entwertung von privaten Lebensversicherungen und Altersvorsorgeverträgen. Im Zuge einer kaum noch vermittelbaren Euro-Rettungspolitik dürfen sich südeuropäische Schuldenstaaten wie Griechenland und Italien mit zinsfreien Staatskrediten eindecken und können so – ohne ernsthafte wirtschaftspolitische Reformen einzuleiten – ihre Staatsverschuldung immer weiter in die Höhe treiben.

Berlin - Der geplante Kauf der Deutsche Wohnen durch die Vonovia könnte den deutschen Immobilienmarkt kräftig durcheinanderwirbeln. Deutsche Wohnen wollte eigentlich den drittgrößten Anbieter LEG Immobilien übernehmen, sagte diesen geplanten Kauf nun aber ab. Dieses Gerangel auf dem deutschen Wohnungsmarkt könnte nicht nur weitreichende Folgen für die Mieter der beiden Unternehmen haben, sondern für alle Wohnungssuchenden in Deutschland.

Dienstag, 15 Juli 2014 10:22

Klaas Wintorp jagt "Alte Meister"

Amsterdam - Der Kunstmarkt hat seine Nachfragewellen. Erst kamen die Japaner und kauften alles auf, dann kamen die reichen Russen und nun reißen sich chinesische Vermögende um die begehrtesten Kunstschätze Europas. Zu diesen Superreichen mit einem Faible für Gemälde und Skulpturen zählt sicher auch Wu Yajun (Jahrgang 1948), die sich offenbar mit dem umtriebigen Klaas Wintorp (Jahrgang 1967) auf den Weg gemacht hat, die Rosinenstücke aus dem Kunstmarkt aufzulesen.

Leipzig - Die publity AG des Kaufmanns Thomas Olek baut ihr Vertriebsteam weiter aus und bewegt sich mit zwei neuen Vertriebsdirektoren weiter in den regulierten Markt. Zukünftig werden Karsten Opitz und Klaus Risthaus den Vertrieb der von publity initiierten Kapitalanlagen unterstützen, läßt die publity AG in einer Presseaussendung wissen.

Stuttgart - Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat den Kauf öffentlich genutzter Immobilien in Hessen durch zwei Fonds der Patrizia Immobilien AG finanziert. Mit knapp einer Milliarde Euro ermöglichte die Bank als Alleinfinanzierer den offenen Spezialfonds PATRIZIA Res Publica Hessen I und II den Erwerb von insgesamt 56 Liegenschaften, in denen unter anderem Polizeipräsidien, Finanzämter und Landgerichte untergebracht sind. Die Transaktion fand in zwei Schritten statt. Der Erwerb des so genannten Leo-II-Portfolios wurde im Dezember 2013 abgeschlossen; das Closing des Leo-I-Portfolios fand Ende März statt.

Leipzig - Es gibt Finanzmarktkenner, die an der Immobilienkompetenz von Thomas Olek und seiner publity AG noch zweifeln. Eigentlich hatten sich Thomas Olek, Christoph Blacha und andere bei der Leipziger publity Finanzgruppe zusammen gefunden, um den deutschen NPL-Markt (non performing loans) zu rocken. Doch veränderte Rahmenbedingungen machten die große NPL-Strategie nur zur kleinen, aber erfolgreichen Episode. Nahtlosen, gewinnorientierten Anschluß sollte nun der Immobilienhandel bilden. Doch Kompetenz für den hart umkämpften Immobilienmarkt mußte sich die publity AG erst noch zukaufen. So ist der Diplom Immobilienökonom (ADI) Henning Dreger zum "Leiter Assetmanagement und Real Estate Manager" der Kapitalverwaktungsgesellschaft geworden. Henning Dreger war zuvor acht Jahre als "Senior Real Estate Assetmanager" bei Hudson Advisors Germany GmbH tätig. Davor war er als "Leiter Vertrieb und Marketing" der Region Nord bei aurelis Real Estate GmbH & Co. KG sowie als Zweigniederlassungsleiter der Deutschen Bahn Immobiliengesellschaft mbH tätig.

Köln - Die pantera AG des Kaufmanns Michael Ries versteht sich als eine Art Alleskönner im Immobilienmarkt. Seinen Anfang fand das Unternehmen im Jahr 2010, zumindest wurde es in diesem Jahr im Handelsregister eingetragen. Doch pantera AG Vorstand Michael Ries dürfte schon viel länger mit seiner pantera "Vision" schwanger gewesen sein.

Seite 7 von 8