Login

Performance Vertraulich

Sonntag, 23 August 2015 22:05

Jeder vierte Bulgare bezieht Hartz IV

Berlin - Seitdem für Rumänien und Bulgarien am 1. Januar 2014 die EU-Arbeitnehmerfreizügigkeit in Kraft trat, ist die Zahl der Arbeitnehmer aus diesen Ländern in Deutschland deutlich angestiegen. Doch mit der Zuwanderung aus diesen beiden Ländern stieg nicht nur Zahl der Arbeitnehmer, sondern auch der Hartz-IV-Bezieher. Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise beklagt, dass vor allem Bulgaren oft nicht die Voraussetzungen mitbringen, um hierzulande eine Perspektive auf dem Arbeitsmarkt zu haben.

Berlin - Eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung hat darauf aufmerksam gemacht, dass die Kommunen in Deutschland durch zunehmende Sozialausgaben immer stärker belastet sind. In den letzten zehn Jahren sind die Ausgaben für Sozialleistungen um etwa 50 Prozent angestiegen. Insgesamt beliefen sich die diesbezüglichen Kosten im vergangenen Jahr auf 78 Milliarden Euro, vor zehn Jahren lagen sie noch bei 51 Milliarden Euro.

Berlin - Derzeit gibt es nur noch doppelt so viele Beitragszahler wie Rentenempfänger. Doch jüngste Berechnungen des „Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung“ geben Anlass zur Sorge. Wenn demnächst die geburtenstärksten Jahrgänge in Rente gehen, wird sich die Zahl der Rentenempfänger an die der Beitragszahler angleichen.