Login

Performance Vertraulich

Bad Tölz - Cengiz Ehliz ist der treibende Kopf hinter der Marke FlexCom. Mit seinem Verbraucherrabattsystem gelang es ihm in weiten Teilen Europas erfolgreich zu expandieren. In einzelnen Märkten gab es auch Probleme. Doch insgesamt besehen entwickelt sich FlexCom (früher FlexKom) sehr viel erfolgreicher als dies Marktbeobachter annahmen. So zumindest berichtete man bei HESSEN DEPESCHE am Vortag (http://www.hessen-depesche.de/wirtschaft/asker-sakinmaz-m%C3%B6chte-mit-beaconneqt-der-flexcom-konkurrenz-machen.html).

München - Mit FlexCom, zuvor FlexKom, hat sich der Manager und Vertriebsprofi Rudolf Engelsberger in der Branche bereits einen Namen gemacht. Nun hat das gewiefte Allroundtalent aus dem Kanton Thurgau auch die Geschäftsführung der weeCONOMY AG übernommen, die sich mit einem ähnlichen Modell wie FlexKom am Markt etablieren möchte.

München - Seit dem 29. September 2014 ist das Verbraucherrabattsystem "FlexKom" Teilnehmer am internationalen Kapitalmarkt. Die Genossenschaftskasse (vergleichbar dem deutschen und österreichischen Raiffeisensystem) der FlexKom wurde im EU-Land Ungarn zugelassen und eingetragen. Damit verfügt die "FlexKom International Holding AG" mit der Weltmarke "FlexKom" über einen nicht zu unterschätzenden Wettbewerbsvorteil gegenüber Konkurrenten.

Budapest - Das Verbraucherrabattsytem "FlexKom" des Vertriebskünstlers Cengiz Ehliz war bislang eine Art "berauschendes Fest" für die Rechteinhaber. Man wuchs und wuchs. Doch das System hatte einstweilen den fatalen Nachteil, nicht wirklich wie eine Kreditkarte über eine Zahlungsfunktion zu verfügen. Bis ins Frühjahr 2014 laborierte auch Rudolf Engelsberger, der neue Chef der "FlexKom Intetnational Holding AG" an der kniffligen Aufgabenstellung. Einen Durchbruch habe er aber nun für FlexKom geschafft, berichtet der Informationsdienst Derfflinger.de.

München - Hasan Süslü ist kein Unbekannter. Lange Zeit war der Verlagskaufmann Finanzvorstand der FlexKom International Holding AG im Kanton Thurgau (Schweiz). Davor hatte er irgendwie auch Gewinne aus dem System CarpeDiem abgeschöpft. Nun zieht es den Tausendsassa mit Wohnsitz in der Eidgenossenschaft in die bunte Medienwelt. Nach seinem Ausstieg bei FlexKom, dem wohl ein Disput mit Firmengründer Cengiz Ehliz voraus ging, versucht sich Hasan Süslü an der Übernahme einiger Verlage. So hört man.

München - FACEBOOK kriegt sie bald, GOOGLE hat sie schon und FLEXKOM will diese bald auch: Die Banklizenz!

So wie mit der Zulassung durch die irische Notenbank das Online-Netzwerk FACEBOOK in der Europäischen Union eigenes gültiges elektronisches Geld ausgeben möchte, so könnte auch das Verbraucherbonussystem FlexKom bald in Ungarn um eine solche Lizenz buhlen. Mit einem solchen Schritt will das deutsch-schweizerische Unternehmen von Gründer Cengiz Ehliz Finanzdienstleistungen anbieten und zum Zahlungsabwickler im Netz werden. Die Sogwirkung auf Konsumenten und Einzelhandel dürfte gewaltig sein. 

München - Erfolgreiche Unternehmen bilden Marken. So sind Coca Cola, BMW, Red Bull oder BASF überhaupt erst das geworden, was sie sind. Auch für den mittelständischen Investor Gerald Feig von den "FLEX Fonds" war es wichtig, neben erfolgreichen Geschäften auch einen guten Namen aufzubauen. Das Präfix "FLEX" ziert nun schon seit 1989 die Schorndorfer FLEX Fonds-Gruppe.