Login

Performance Vertraulich

Brand-Erbisdorf - Als Mitte September ein bislang rätselhafter Drohnenangriff die saudische Raffinerie Abqaiq in Flammen setzte, wurde die neue Verwundbarkeit solcher Anlagen rasch deutlich. Angeblich sollen es Huthi-Rebellen aus dem südarabischen Jemen gewesen sein, die das hochgerüstete Militär von Saudi-Arabien auf dem linken Fuß trafen. Zweifel sind natürlich angebracht, ob es tatsächlich die Guerilla jener ‚Steinzeitkrieger‘ gewesen sein kann. Washington und Riad ließen vermelden, dass der Angriff auch nicht aus dem Süden, sondern aus dem Norden geflogen wurde. Kolportiert soll der Iran hinter all dem stecken. Doch wie kann es überhaupt sein, dass eine so große Raffinerie (bis zu sieben Millionen Barrel an Öl werden hier täglich verarbeitet) schutzlos den Angriffen kleiner Lenkwaffen ausgesetzt war?

Bozen - Das RS Red Eagle ICO des Berliner Flugzeugkontrukteurs Dr. Reiner Stemme ist inzwischen auch in den südlichen Alpen präsent. Stemme warb gemeinsam mit den Kaufleuten Michael Thomale und Christian Michel Scheibener vergangenen Samstag in Bozen. Gemeinsam möchte man das Aufklärungsflugzeug ‚Red Eagle‘ zum Starten bringen. Dr. Reiner Stemme genießt dabei international einen ausgezeichneten Ruf als Flugzeugbauer.

Mosbach - Den sächsischen Kaufmann und früheren Leistungssportler Michael Thomale kannte man über Jahre eigentlich nur als Vertriebskeuler. Doch seit einiger Zeit fällt Thomale als Stratege im Industriegeschäft auf. Dabei hat ihn wahrscheinlich der österreichische Nachrichtendienstmann Dr. Gert René Polli zur AUSTRO Nexus Holding gebracht. Diese investierte zuletzt in den brandenburgischen Flugzeugbauer Dr. Reiner Stemme, der mit dem „Red Eagle“ ICO wohl erstmal ein Projekt der Rüstungstechnik auf Kryptobasis vorfinanzieren lässt.

Salzburg – Die in Salzburg ansässige Austro Nexus Holding, zu deren Geschäftsfeld vorwiegend Industriebeteiligungen gehören, wirkte in der Vergangenheit eher im Stillen. Doch jetzt plant die Holding unter dem Management von Denis A. Deppe und den Gesellschaftern Michael Thomale und Christian Michel Scheibener Großes. Laut einem Bericht der „Austria Depesche“ wollen sie zusammen mit dem renommierten Flugzeugkonstrukteur Dr. Reiner Stemme und seinem Neffen Dr. Wolfgang Stemme einen ganz neuen Flugzeugtyp entwickeln, der besonders geräuscharm ist und deshalb sehr unauffällig Patrouillenflüge absolvieren kann (https://austria-depesche.at/wirtschaft/268-joint-venture-der-austro-nexus-holding-mit-red-eagle-von-dr-reiner-stemme.html).