Login

Performance Vertraulich

Freigegeben in Versicherung

Versicherung | Interview - Vorrang für Biometrie

Dienstag, 24 September 2013 18:00 geschrieben von 

PERFORMANCE im Gespräch mit Rene Wördemann, Leiter Verkaufsförderung Leben bei der Gothaer

 Welches Produkt wird bei Ihnen bisher in diesem Jahr am stärksten nachgefragt?

Anhänge herunterladen

Wördemann: Neben der betrieblichen Altersversorgung (bAV) ist eindeutig die vor gut einem Jahr eingeführte "Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung" (SBU) nach wie vor der Renner. Gefragt sind sowohl das Privatkunden-Produkt als auch die SBU-Police als Direktversicherung für Firmenkunden, die wegen der bAV-Richtlinien leicht modifiziert werden musste. Die Nachfrage ist extrem hoch und hat unsere Erwartungen weit übertroffen.

 Worauf führen Sie den Erfolg zurück?

Wördemann: Der Erfolg dieses Produktes hat viele Ursachen: Zunächst einmal ist der Markt für die finanzielle Absicherung einer Berufsunfähigkeit noch lange nicht gesättigt. Vielen Menschen sind die Risiken weiterhin nicht bewusst. Die meisten fallen aus allen Wolken, wenn sie erfahren, dass nach 1961 Geborene gar keinen Berufsschutz mehr haben, da sie auf irgendeine andere Tätigkeit verwiesen werden können. Nach einer umfassenden Beratung, sind Kunden gerne bereit, die offensichtliche Lücke zu schließen.

 Und die Gothaer bietet Besonderes?

Wördemann: Unser Produkt  hat eine hervorragende Qualität für Vermittler und Kunden und hebt sich so von Konkurrenzprodukten ab. So bieten wir mit der Gothaer SBU das kunden- und vermittlerfreundlichste Produkt im Markt. Das fängt bei den Versicherungsbedingungen an - die INFINMA Qualitätsstandards werden erfüllt und meist sogar übertroffen. Somit gibt es kein Haftungsproblem für den Makler. Dem Kunden bietet die Gothaer SBU ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und zeigt sich damit auch im Verkauf äußerst flexibel.

 

Was sind die besonderen Highlights des Produktes?
Wördemann: Die Gothaer SBU enthält Produktmerkmale die - wenn überhaupt - nur wenige Wettbewerber am Markt bieten: Für jeden Kunden kann der passende Schutz abgeschlossen werden – ob die Premium-Variante mit Komfortschutz, die Basis-Variante mit einem umfassenden Grundschutz oder die Starteroption für Berufseinsteiger. Dazu gibt es den am Markt einzigartigen Familienbonus mit Beitragsreduktion um etwa zehn Prozent für Ehepaare/Partnerschaften mit eigenen Kindern, eine einmalige Kapitalzahlung bei schwerer Krankheit der Kinder und umfangreiche Assistance-Leistungen. Dem Vermittler bieten wir die oben erwähnte Haftungssicherheit, eine garantiert sofortige Antragsbearbeitung, eine kompetente Risiko-Hotline sowie feste Servicelevel für Risikovoranfragen.

Sie bieten den "Gothaer Biometrieschutzbrief" an. Was verbirgt sich dahinter?

Wördemann: Der Gothaer Biometrieschutzbrief ist quasi der Vollkasko-Schutz für die Absicherung der Arbeitskraft. Man sichert nicht nur das regelmäßige Einkommen bei Berufsunfähigkeit (SBU Premium) ab, sondern erhält auch eine Kapitalleistung bei Eintritt einer der 50 versicherten, schweren Erkrankungen (Perikon). Das ist besonders wichtig für Selbständige und Freiberufler. Hier besteht meist sofortiger Kapitalbedarf, etwa um vorübergehend eine Ersatzkraft einzustellen, die den Betrieb weiterführt, und eine komplette Schließung zu verhindern . So kann etwa eine ledige 35-jährige Ärztin für einen Monatsbeitrag von 173,31 Euro Versicherungsschutz bis zum Alter von 67 Jahren für eine monatliche BU-Rente von 2.500 Euro und eine zusätzliche Kapitalleistung von 100.000 Euro bei schwerer Krankheit erhalten. Mit BU-Familienbonus wird es sogar noch preiswerter.

 

Wo liegen die Besonderheiten beim Maklervertrieb der Gothaer? Wie unterstützen Sie den Makler im täglichen Geschäft?
Wördemann: Ganz nach unserem Motto „Mehrwerte für Makler“ ist es unser oberstes Ziel, dem Makler nicht nur beste Produkte anzubieten, sondern ihn mit ganzheitlichen Konzepten zu begleiten. Wir bieten dem Makler vielfältige Unterstützung auf Produkt-, Service- und Vertriebsseite, die auf dem Markt in dieser Kombination ihresgleichen sucht. So haben wir für den Verkauf extrem förderliche zielgruppenspezifische Vorsorgelösungen mit flexibler Produktausgestaltung im Angebot. Dazu kommen Verkaufsansätze zur ganzheitlichen Beratung, die den gleichzeitigen Verkauf mehrerer Produkte gezielt fördern und so die Kundenbindung deutlich erhöhen. Im wichtigen Kollektivgeschäft bieten wir eine stark vereinfachte Gesundheitserklärung etwa über Dienstobliegenheitserklärungen bei der bAV oder auch bei den biometrischen Risiken. Dazu kommen Tochtergesellschaften der Gothaer zur Unterstützung im gehobenen Firmenkunden-Geschäft.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten