Login

Performance Vertraulich

Finanzen

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gab jetzt dem Drängen der südlichen Euro-Staaten nach. Sie hält nicht mehr an der strengen Auslegung des Stabilitätspaktes fest. Dadurch wird das Schuldenmachen in der Eurozone künftig leichter ­–…
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gab jetzt dem Drängen der südlichen Euro-Staaten nach. Sie hält nicht mehr an der strengen Auslegung des Stabilitätspaktes fest. Dadurch wird das Schuldenmachen in der Eurozone künftig leichter ­–…
Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Brüssel - Das war absehbar: die praktisch bankrotte Ukraine würde die europäischen Steuerzahler viel Geld kosten. Aber Geld durfte keine Rolle spielen, weil die Angliederung der Ukraine an die EU eine politische Entscheidung war. Enorme…
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Berlin - Derzeit gibt es nur noch doppelt so viele Beitragszahler wie Rentenempfänger. Doch jüngste Berechnungen des „Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung“ geben Anlass zur Sorge. Wenn demnächst die geburtenstärksten Jahrgänge in Rente gehen, wird sich die…
Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Schlagwörter:
Moskau - Das tut weh und ist ein echter Tritt gegen das Schienbein der Dollar-Weltwährung: Die russische Regierung hat jetzt ihre Ankündigung wahrgemacht, russisches Öl und Gas künftig nur noch gegen Rubel an ausländische Kunden…
Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Frankfurt am Main - Mit der voranschreitenden Globalisierung geht auch eine Zunahme des grenzüberschreitenden Handels mit Waren und Dienstleistungen einher. So ist auch die sogenannte Wirtschaftskorruption nicht nur im nationalen Geschäftsverkehr verbreitet, sondern sie gewinnt…
Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Berlin - Immer wieder betonen Politiker, Deutschland brauche dringend Einwanderung, um den Fachkräftemangel zu überwinden. Doch der jüngst veröffentlichte Bildungsbericht 2014 zeigt, daß Deutschlands Einwanderungspolitik realitätsfremd ist.
Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Frankfurt am Main - Bei der Europäischen Zentralbank soll ein Rotationsverfahren eingeführt werden. Infolgedessen verliert Deutschland alle fünf Monate sein Stimmrecht in der Notenbank, obwohl das Land die Hauptlast der Euro-Rettung schultern muss.
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Frankfurt am Main - Überraschend hat der Internationale Währungsfonds (IWF) die Prognose für die US-Wirtschaft gesenkt. Langfristig werde es weniger Wachstum geben als erwartet, heißt es neuerdings. Die Federal Reserve (FED) solle daher in nächster…
Artikel bewerten
(5 Stimmen)
München - Die Umweltschutzorganisation Greenpeace widmet sich nicht nur dem Schutz der Umwelt, sondern auch millionenschweren Geldgeschäften an den Börsen. Das ist jetzt ins Auge gegangen. Dem „Spiegel“ zufolge hat Greenpeace durch eine Fehleinschätzung bei…
Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Flensburg - Soeben sorgen Schreckensmeldungen aus dem Irak für Schagzeilen, wo die von Saudi-Arabien unterstützte Islamistenorganisation ISIS jetzt die Großstadt Mossul unter ihre Kontrolle brachte und sich zur Eroberung der Hauptstadt Bagdad anschickt. In Mossul…
Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Berlin - Nachhaltiges Wirtschaften ist zwar in aller Munde, aber auch dabei kann man trotz viel guten Willens auf die Nase fallen. Ein Beispiel dafür liefert jetzt das niedersächsische Uelzen.
Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Seite 31 von 41