Login

Performance Vertraulich

Dubai – Die mit dem rasanten Lira-Verfall einhergehende Wirtschaftskrise der Türkei macht Immobilienkäufe in dem Land so billig wie nie zuvor. „Spiegel online“ zitiert die Türkin Esmeralda Sepers, die in den Niederlanden ein Maklerbüro betreibt und von einem massiv gestiegenen Käuferinteresse berichtet: „Einige sind Investoren, andere Privatpersonen. Alle wollen plötzlich Immobilien an der türkischen Riviera kaufen.“ Seit 17 Jahren vermittelt Sepers „Betongold“ an der türkischen Mittelmeerküste. Aber an einen derartigen Run auf Wohnungen und Häuser in Alanya, Bodrum, Fethiye oder Side kann sie sich nicht erinnern. Die Abwertung der türkischen Lira lässt die Preise im Immobiliensektor purzeln. Ein Rechenbeispiel: Kostete ein Haus in der Nähe von Bodrum Anfang August noch 550.000 Lira – umgerechnet 96.000 Euro –, waren es zehn Tage später angesichts des sich immer weiter verschlechternden Wechselkurses der türkischen Währung nur noch etwa 74.000 Euro.

Bad Tölz/Kreuzlingen - Was Anfang April in Oberbayern schon die Runde machte, ist nun offiziell bestätigt: Das erfolgreiche Cashback-UnternehmenweeCONOMY AG lädt am 2. Juni 2018 in die Tölzer weeArena zu einer Boxgala mit internationalen Titel-Fights. In der Halle jagen normalerweise die Eishockey-Profis des EC Bad Tölz über das Eis. Die Firma aus dem schweizerischen Kreuzlingen ist mittlerweile einer der Hauptsponsoren der Tölzer Löwen. Nachdem es schon in der Vergangenheit im Boxsponsoring aktiv war, will es das E-Commerce-Unternehmen am 2. Juni erneut wissen und mit Top-Stars das Boxfieber entfachen.

Kreuzlingen/Bad Tölz - Die im Schweizer Kreuzlingen ansässige weeCONOMY AG zeigt regelmäßig, wie sich Sport-Sponsoring mit E-Commerce und Einzelhandelsförderung professionell verzahnen lässt. Das erfolgreiche Cashback-Unternehmen hat durch seine finanziellen Zuwendungen nicht nur dazu beigetragen, dass der EC Bad Tölz die Lizenz-Anforderungen für die zweithöchste deutsche Eishockey-Liga (DEL 2) schaffte, sondern den Tölzer Löwen auch die Verpflichtung der Eishockey-Profis Casey Borer (32) und Mikko Rämö (37) ermöglicht.

Kreuzlingen/Bad Tölz - Als Leuchttürme ihres Cashback-Systems will die im Schweizer Kreuzlingen ansässige weeCONOMY AG mittelfristig in ganz Europa bis zu 25 Wee-Arenen umrüsten. Als Pilotprojekt dient die Eishockey-Halle der Tölzer Löwen. „Die Entwicklung und Digitalisierung der ersten Wee-Arena ist noch nicht abgeschlossen, wir arbeiten aber mit Hochdruck daran und sind im Zeitplan. Im Sommer 2018 soll die erste Wee-Arena dann vollständig fertig sein“, betonte Cengiz Ehliz. Der Gründer und Mehrheitsaktionär der weeCONOMY AG ergänzte: „Entgegen einiger Bedenken der Tölzer haben wir mit den Events der Winter-Wiesn im vergangenen November gezeigt, dass man aus einer einfachen Eishalle innerhalb kürzester Zeit ein gemütliches Wiesn-Festzelt machen kann, inklusive Top-Beschallung und mit Mega-Stimmung.“

Dubai - Auch Kritiker müssen zugeben, dass Dubai – die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate – immer wieder für Überraschungen gut ist, die das Interesse der Weltöffentlichkeit auf sich ziehen. Ein Beispiel dafür ist der am 11. November 2017 eröffnete Louvre Abu Dhabi. In dem vom Franzosen Jean Nouvel entworfenen Museumskomplex soll demnächst das teuerste Gemälde der Welt zu sehen sein. Das Kunstmuseum besteht aus 55 kastenförmigen Gebäudeteilen, die durch gassenartige Gänge und meerwassergeflutete Kanäle verbunden sind. Darüber spannt sich ein fast 200 Meter weiter Sternendom. Der arabische Louvre verkörpert auf seine Weise den Geist Dubais, mit viel Geld immer Großes, ja Größtes erschaffen zu wollen.