Login

Performance Vertraulich

Bentwisch - Die alten Strukturen im klassischen Einzelhandel aufzubrechen, haben sich schon viele innovative Unternehmen vorgenommen. Aber nur wenige sind dabei in so kurzer Zeit so erfolgreich gewesen wie die ADCADA GmbH. Nach eigener Aussage ist sie das erste Start-up, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Mode-Einzelhandel sowohl online als auch offline zu revolutionieren. Man sieht sich gleichermaßen als Warehouse, Retailer, Marketplace und Marketer und will Kunden so ein vollkommen neues Einkaufserlebnis verschaffen. Das in Bentwisch im Landkreis Rostock beheimatete Unternehmen versteht sich dabei nicht als „Gemischtwarenladen“ für dieses und jenes, sondern konzentriert sich auf den Fashion-Markt als der am schnellsten wachsenden E-Commerce-Sparte. Mit Blick auf Premium-Mode heißt es bei ADCADA: „Allein dieses Segment hat bei uns ein relevantes Marktpotenzial von 5,6 Milliarden Euro bei einem jährlichen Wachstum von 8,5 Prozent.“

Berlin - Die Entwicklung in den deutschen Kitas ist weiterhin problematisch. Es gibt immer noch zu wenig Personal, um eine angemessene Betreuung gewährleisten zu können. Die Bertelsmann-Stiftung hat nun eine Studie vorgestellt, der zufolge im Jahr 2014 auf eine Vollzeitkraft 4,4 Krippenkinder in der Ganztagsbetreuung und 9,5 Kindergartenkinder kamen. Der Betreuungsschlüssel ist eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale.

Berlin - Der Bundestag hat ein etwas abgespecktes Gesetz zur sogenannten Familienpflegezeit beschlossen. Das Problem, das mit der Familienpflegezeit gelöst bzw. gelindert werden soll, ist die Doppelbelastung von Pflege und Beruf, unter der viele Betroffene leiden.