Login

Performance Vertraulich

Stuttgart - Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat den Kauf öffentlich genutzter Immobilien in Hessen durch zwei Fonds der Patrizia Immobilien AG finanziert. Mit knapp einer Milliarde Euro ermöglichte die Bank als Alleinfinanzierer den offenen Spezialfonds PATRIZIA Res Publica Hessen I und II den Erwerb von insgesamt 56 Liegenschaften, in denen unter anderem Polizeipräsidien, Finanzämter und Landgerichte untergebracht sind. Die Transaktion fand in zwei Schritten statt. Der Erwerb des so genannten Leo-II-Portfolios wurde im Dezember 2013 abgeschlossen; das Closing des Leo-I-Portfolios fand Ende März statt.

Leipzig - In diesem Jahr wird der Kunstpreis der Sachsen Bank, einer unselbstständigen Tochter der LBBW, zum siebten Mal vergeben. Um Bewerbungen von jungen Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Mitteldeutschland sowie Empfehlungen von Galerien und Museen der Region wird gebeten.