Login

Performance Vertraulich

Stuttgart - Während viele Unternehmen im übersättigten und unübersichtlichen Markt der Wirtschaftsberatung ihre Existenzprobleme haben, scheint es für die Accessio Kapital GmbH ziemlich gut zu laufen. Ein Indiz dafür ist neben den reinen Geschäftszahlen auch die Einstellungspolitik. Dieunabhängige Wirtschaftsberatungskanzlei hat ihren Hauptsitz in Stuttgart und unterhält zusätzliche Dependancen in Heidelberg, Karlsruhe, München und Wiesbaden. Damit will man Mandanten in den wirtschaftsstarken Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern und Hessen eine umfassende Beratung und Betreuung im Bereich „Financial Planning“ anbieten. Um das Kompetenzprofil weiter zu schärfen, hat Dirk Russow als Vorsitzender der Geschäftsführung zusammen mit seinen Geschäftsführern Alexander Gronau und Marvin Harscher zwei weitere Finanzplaner eingestellt.

Wemding - Unter dem Sammelbegriff der betrieblichen Altersversorgung (bAV) werden alle finanziellen Leistungen verstanden, die ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer zu dessen Altersversorgung, zur Versorgung von berechtigten Hinterbliebenen im Todesfall und zur Invaliditätsversorgung bei Erwerbs- oder Berufsunfähigkeit gewährt. Die betriebliche Altersversorgung fußt auf einem Rechtsanspruch des Arbeitnehmers gegenüber seinem Arbeitgeber auf Umwandlung von Lohnbestandteilen in betriebliche Versorgung und bietet neben einer Zusatzrente Steuer- und Sozialversicherungsvorteile. Genau geregelt wird das alles im Betriebsrentengesetz (BetrAVG), im Einkommensteuergesetz (EStG) und in der Sozialversicherungsentgeltverordnung (SvEV). Das BetrAVG stellt die eigentliche Grundlage der betrieblichen Altersversorgung in Deutschland dar und regelt insbesondere die gesetzlichen Unverfallbarkeitsfristen, den Insolvenzschutz und den Anspruch auf Entgeltumwandlung.