Login

Performance Vertraulich

Berlin - Immer mehr positionieren sich die außerparlamentarischen Freidemokraten als marktwirtschaftliches Korrektiv zur sehr staatsgläubigen Großen Koalition in Berlin. Damit entsteht ein Druck vor allem auf die martliberale Wählerschaft der Unionsparteien. Zur Diskussion innerhalb der CDU/CSU über die Ausgestaltung der Rente mit 63 erklärt die FDP-Generalsekretärin NICOLA BEER:

München - Der CSU-Vorsitzende, Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat nun im Bayerischen Landtag die Grundlinien der Energiepolitik Bayerns deutlich gemacht: „Bayern steht bei der Energiewende nicht auf der Bremse, sondern auf dem Gaspedal. Seit drei Jahren fahren wir den klaren Kurs einer modernen Energiepolitik, und von dem wird auch jetzt nicht abgewichen. Bayern war nach Fukushima der Initiator der Energiewende, und wir stehen uneingeschränkt zur Energiewende." Mit Seehofer werde es keine Rückkehr zum Atomstrom geben.

Seite 3 von 3