Login

Performance Vertraulich

Dienstag, 26 März 2019 19:49

Maklaro GmbH: CEO Nikolai Roth nutzt für Immobilienverkäufe ein innovatives Online-Bieterverfahren

Hamburg – Angesichts der großen Konkurrenz in der boomenden Immobilienwirtschaft müssen sich Unternehmen immer wieder Neues einfallen lassen, um aus der Masse hervorzustechen. Einen entsprechenden Namen haben sich die Immobilienmakler der Maklaro GmbH gemacht. Sie versprechen eine professionelle Immobilienvermarktung ohne Kosten und Risiken für den Verkäufer, ein deutschlandweites Berater-Netzwerk und einen Rundum-Service im Internet. Die Hamburger wollen für beide Parteien beim Immobilienverkauf – Eigentümer und Kaufinteressent – bestmögliche Ergebnisse erzielen. Maklaro übernimmt nach eigener Aussage die Komplettbetreuung bis zur Schlüsselübergabe.

weiterlesen ...
Freitag, 22 März 2019 04:57

Aras Group DWC LLC und Hassan Najjar beflügeln mit Projektfinanzierungen den Aufschwung in Dubai

Dubai - Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sind mit ihrer pulsierenden Metropole Dubai eine wichtige Handelsdrehscheibe zwischen Europa, Asien und Afrika und deshalb ein Anziehungspunkt für ausländische Investoren. Von Unsicherheiten aufgrund der Ölpreisentwicklung und der geopolitischen Spannungen ist in den VAE kaum etwas zu spüren. Nachdem das Wirtschaftswachstum 2017 schwächelte, hat es längst wieder Fahrt aufgenommen. Im Oktober letzten Jahres rechnete der Internationale Währungsfonds (IWF) für 2018 mit einem realen Plus von knapp drei Prozent und für 2019 mit einer Steigerung auf 3,7 Prozent.

weiterlesen ...
Mittwoch, 13 März 2019 22:16

Miet-Solaranlagen: Konstantin Strasser (MEP Werke) rechnet mit steigendem Absatz von Solarstromspeichern

München – Mehr als die Hälfte der Käufer von Photovoltaikanlagen entscheidet sich auch gleich für einen Batteriespeicher, weil die Kosten dieser Speicher in den letzten Jahren massiv gesunken sind. In Verbindung mit einem Solarstromspeicher erhöhen Photovoltaikanlagen die Energieunabhängigkeit ihrer Besitzer und unterstützen zudem die örtlichen Stromnetze. Ganz konkret entlastet jede speicherbestückte Solaranlage das Stromnetz, weil sie durch die Bereitstellung einer „Blindleistung“ rund um die Uhr das Ortsnetz mitversorgt und so Erzeugungs- und Verbrauchsspitzen abfedert.

weiterlesen ...
Mittwoch, 13 März 2019 20:12

Jörg Löser möchte deutsches Russland-Geschäft ankurbeln

Berlin – Wer sich im Internet über den AfD-Bundestagsabgeordneten Hansjörg Müller kundig macht, erfährt nicht nur, dass der 50-Jährige verheiratet und Vater dreier Kinder ist. Schnell wird klar, warum der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD auch außenwirtschaftspolitischer Sprecher seiner Fraktion und Mitglied im einflussreichen Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Energie ist. Auf dessen Tagesordnung stehen neben dem weiten Feld der Energiepolitik alle Fragen der Technologie-, Industrie- und Mittelstandspolitik sowie die Bereiche EU-Binnenmarkt, Außenwirtschaft und globaler Wettbewerb. Bis zu seinem Bundestagseinzug 2017 war der studierte Volkswirt in der mittelständisch geprägten deutschen Exportwirtschaft tätig und hat deshalb eine besondere Affinität zu den Themen des Ausschusses. Aufgrund längerer Auslandsaufenthalte beherrscht Müller die Wirtschaftsfremdsprachen Englisch, Tschechisch, Spanisch und Russisch.

weiterlesen ...
Mittwoch, 06 März 2019 12:58

Simon Brunke (Exporo AG) hat via Crowdinvesting 175 Immobilienprojekte finanziert und 335 Millionen Euro vermittelt

Hamburg – Der große Erfolg der Hamburger Exporo AG, die mit ihrer gleichnamigen Crowdinvesting-Plattform den Markt für Immobilieninvestments revolutioniert hat, lässt sich auch an ihrem steigenden Mitarbeiterbedarf ablesen. Wo es wirtschaftlich brummt, wird eben expandiert und neues Personal benötigt. Mit dem Versprechen von „Teamgeist, Leistung und Spaß“ stellt sich das Hamburger FinTech potenziellen Mitarbeitern als Deutschlands Marktführer für digitale Immobilienfinanzierung vor: „In unserem zentral gelegenen Büro in der Hamburger HafenCity vereinen wir mehr als 100 kluge und innovative Köpfe mit unterschiedlichsten Fähigkeiten und Ideen. Gemeinsam haben wir uns zum Ziel gesetzt, durch den Einsatz von Expertise, Daten und Technologie den europäischen Markt für Immobilieninvestitionen zu demokratisieren. Aufgrund unseres andauernden Wachstums laden wir auch Dich ein, Deine Reise bei Exporo zu starten und dazu beizutragen, dass digitale Immobilieninvestments zu einer Selbstverständlichkeit werden.“

weiterlesen ...
Dienstag, 05 März 2019 03:50

Thomas Oliver Müller (Deutsche Finance Group) setzt auf Investments in den Assetklassen Immobilien und Infrastruktur

München – „Zur richtigen Zeit im richtigen Markt mit den richtigen Partnern“ zu agieren, das wünschen sich wohl alle Anleger. Viele sind dabei auf die in München ansässige Deutsche Finance Holding AG gestoßen, die mit genau dieser Losung Online-Werbung macht. Im Jahr 2005 wurde sie als bankenunabhängiges, inhabergeführtes Unternehmen gegründet, das über eine Finanzholding verschiedene Tochterunternehmen auf seine Konzernziele ausrichtet. Diese kompetenzstärkende „All-in-one“-Strategie besteht darin, alle wesentlichen Geschäftsbereiche wie Produktkonzeption, Strategieberatung, Asset Management, Risikomanagement, Marktforschung, Fund Management, Vertrieb sowie Anlagevermittlung und -verwaltung zu bündeln. Mit Niederlassungen in Zürich, Luxemburg, London und Denver hat sich der bayerische Finanzdienstleistungskonzern auf „institutionelle Private-Market-Investments in den Assetklassen Immobilien, Private Equity Real Estate und Infrastruktur“ spezialisiert, wie auf seiner Internetseite zu erfahren ist. Privatanlegern soll so der Zugriff auf Finanzprodukte und Investmentstrategien ermöglicht werden, die speziell für institutionelle Investoren wie Staatsfonds, Pensionskassen, Industrieunternehmen und Universitäten konzipiert worden sind und dem freien Markt weitgehend entzogen sind. Solche institutionellen Anlagemodelle unterscheiden sich von den konventionellen für Privatanleger erheblich.

weiterlesen ...