Login

Performance Vertraulich

Gibraltar - Was früher das sprichwörtliche Goldschürfen war, ist heute das digitale Geldschöpfen im expandierenden Markt der Kryptowährungen. Diese werden nicht von staatlichen Zentralbanken, sondern ausschließlich von Privatunternehmen geschaffen und sind das angesagteste Zahlungsmittel aller internetaffinen Zeitgenossen. Begrifflich lehnt sich das immer beliebtere Kryptogeld an die Kryptographie als Wissenschaft von der Informationsverschlüsselung an, die unerlässlich ist, um ein dezentrales und sicheres digitales Zahlungssystem bereitstellen zu können. Der Bitcoin, also die „digitale Münze“, ist das erste öffentlich gehandelte Kryptogeld und bezeichnet gleichermaßen die Währung wie auch das dazugehörende Buchungssystem. Die Überweisungen mit Bitcoins geschehen ganz ohne die bekannten Abwicklungsstellen der Banken und fußen auf der Vernetzung von Computern in großen Rechenzentren.

Dubai - Trotz mancher Unkenrufe ist das Investitionsklima in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) immer noch überdurchschnittlich gut. Namentlich Dubai als eines der sieben Emirate der VAE hat die Abhängigkeit von der Ölproduktion weitgehend hinter sich gelassen und in den letzten Jahren einen hochmodernen Dienstleistungssektor aufgebaut. Dass man sich der ganzen Welt als innovativer Investitionsmagnet präsentieren will, zeigt auch der Zuschlag, den man für die Ausrichtung der Weltausstellung 2020 erhalten hat. Mit Dubai wird die Expo erstmals im Nahen Osten stattfinden. Das Emirat Dubai kündigte deshalb schon im Jahr des Zuschlags, also 2013, an, dass diese Expo eine Veranstaltung der Superlative werden soll. Die World Expo findet alle fünf Jahre für die Dauer von sechs Monaten statt und zieht viele Millionen Gäste an, die sich für technologische Innovationen, wissenschaftlichen Fortschritt und neue Geschäftsideen interessieren. Das Motto der siegreichen Bewerbung war „Den Geist verbinden, die Zukunft bauen“.

München - In Zeiten des alarmierenden Klimawandels steigt die Nachfrage nach „grünen“ Geschäftsmodellen, die Renditeerzielung mit Klimaschutz verbinden. Private wie institutionelle Anleger suchen angesichts der andauernden Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank händeringend nach profitablen Investitionsmöglichkeiten, die gleichzeitig einen Beitrag zum Schutz des Weltklimas leisten.

Hanau - Was gibt es eigentlich im Rechtsstreit zwischen der Dolphin Trust GmbH und Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) Neues? Wenig bis nichts, lautet die Antwort. Und das, obwohl seitens wichtiger Lokalpolitiker nicht mit Polemik in Richtung des Immobilieninvestors aus dem niedersächsischen Langenhagen gespart wurde.

Hamburg - Das indische Sandelholz gehört zu den wertvollsten Tropenhölzern und wird auf dem indischen Subkontinent und im fernen Osten traditionell für religiöse und zeremonielle, aber auch kosmetische und medizinische Zwecke verwendet. Wegen der weltweit großen Nachfrage nach Produkten aus dem Sandelholzbaum, wozu auch das besondere Sandelholz-Öl gehört, sind Investoren längst auf das Ertragspotenzial dieses Rohstoffes aufmerksam geworden.Nachfragebedingt sind die indischen Sandelholz-Bestände so stark zurückgegangen, dass Indien bereits vor vielen Jahren strenge Exportauflagen erlassen und die Ausfuhr von unbearbeitetem Sandelholz ganz verboten hat. Deshalb haben sich zunehmend australische Forstunternehmen auf einen umweltfreundlichen und legalen Plantagenanbau dieses Holzes spezialisiert.

Ismaning - Zu den wichtigsten Energieträgern der Gegenwart gehören Erdöl, Erdgas und Kohle. Für eine langfristige Energieversorgung sind sie allerdings ungeeignet, weil fossile Rohstoffe im Gegensatz zu erneuerbaren Energien eines Tages verbraucht sind und ihre Verbrennung durch Freisetzung von Kohlendioxid (CO2) zu schweren Umweltschäden führt. Im Zeitraum von 1880 bis 2012 hat sich die Erde durchschnittlich um 0,85 Grad Celsius erwärmt. Führende Wissenschaftler rechnen in den nächsten Jahren mit einer alarmierenden Beschleunigung der Erderwärmung. Dieser Treibhauseffekt wird durch den immer weiter zunehmenden CO2-Anteil in der Stratosphäre verursacht. Alle Experten sind sich einig, dass für eine nachhaltige Reduzierung der CO2-Emissionen die Senkung des allgemeinen Energieverbrauchs, die Steigerung der Energieeffizienz und die Förderung CO2-armer Energieträger notwendig ist. Immer mehr Unternehmen setzen deshalb auf Geschäftsideen mit grünen Energien.

Bad Tölz - Es sorgte in der deutschen Eishockey-Szene für viel Aufmerksamkeit, als der EC Bad Tölz unlängst die Verpflichtung des US-Profis Casey Borer bekannt gab. In seiner Heimat spielte er in der National Hockey League (NHL) für die Carolina Hurricanes, und in der Deutschen Eishockey Liga fegte er schon für Nürnberg und Berlin über das Eis. Nun soll Borer die nicht immer glücklich agierende Verteidigung der Tölzer Löwen verstärken. Die Vereinsspitze erklärte auf Nachfrage, dass wie schon im Falle des Torhüters Mikko Rämö erst das Engagement von Hauptsponsor Cengiz Ehliz die Personalverstärkung ermöglicht habe. Der Gründer und Mehrheitsaktionär der weeCONOMY AG, die sich mit dem Rabattsystem „wee“ der Revolutionierung des bargeldlosen Bezahlens verschrieben hat, hatte durch eine Etataufstockung auch den Weg für die Erfüllung der Lizenz-Anforderungen der zweithöchsten deutschen Eishockey Liga (DEL2) frei gemacht.

Wien - Im Gegensatz zum Fremdkapital bezeichnet das Eigenkapital jene Mittel, die von den Eigentümern eines Unternehmens zu dessen Finanzierung aufgebracht werden oder ihnen selbst gehören. Es sind Finanzmittel, die nicht durch Kredite oder sonstige Geldgeschäfte finanziert wurden, einem Unternehmen unbefristet zur Verfügung stehen und keiner Rückzahlungspflicht unterliegen. Eigen- und Fremdkapital stellen das Gesamtkapital eines Unternehmens dar.

Bonn - In Zeiten der Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank sind viele Menschen auf der Suche nach Anlagemöglichkeiten, die abseits der wankelmütigen Börsen noch ordentliche Renditen versprechen und auf Sachwerten beruhen. Zu diesen Realwerten gehört der ökologisch nachhaltige Anbau von Rohstoffen wie Holz und Kakao. Die Forest Finance Service GmbH, deren Kundenservice in Bonn ansässig ist, hat sich mit ihren Tochtergesellschaften schon vor mehr als 20 Jahren auf Walddirektinvestments spezialisiert. Seit den 1960er-Jahren steigt der weltweite Holzverbrauch stetig an, sodass Angebot und Nachfrage immer weiter auseinanderklaffen. Bisher wurde diese Nachfrage durch eine rücksichtslose und umweltzerstörende Ausbeutung des natürlichen Waldes befriedigt.

Wien - In der Immobilienwirtschaft wird unter dem Begriff „Projektentwicklung“ die Konzeption und Planung von größeren Bauprojekten verstanden. Diese besteht aus der Summe aller finanziellen Entscheidungen, rechtlichen Prüfungen und praktischen Maßnahmen, um ein Grundstück für die Bebauung oder sonstige Nutzung vorzubereiten. Im Wohnungsbau beschränkt sich die Projektentwicklung in der Regel auf die Bereitstellung geeigneter Grundstücke und deren Beplanung im Rahmen des Baurechts. Die Immobilienentwicklung umfasst alle Teilschritte vom Grundstückserwerb und der Planung über die Finanzierung bis zum Bau von schlüsselfertigen Gebäuden, die anschließend entweder selbst verwaltet oder verkauft werden. Als Projektentwickler treten – natürlich – Projektgesellschaften, Eigentümer und Bauunternehmen in Erscheinung, denen beratend Architekten und Makler zur Seite stehen. Sie alle wissen, dass in Zeiten von Nullzinsen Immobilien eine solide und langfristig sichere Kapitalanlage mit Steigerungswert sind.