Login

Performance Vertraulich

Freigegeben in Finanzen

Beste Kontakte

Dolphin Trust GmbH: Charles Smethurst und Helmut Freitag machen denkmalgeschützte Häuser für Anleger interessant

Montag, 02 Juli 2018 21:26 geschrieben von 
Dolphin Trust GmbH: Charles Smethurst und Helmut Freitag machen denkmalgeschützte Häuser für Anleger interessant Quelle: Screenshot vom 02.07.2018 - https://www.dolphin-trust.com

Langenhagen – 2014 erklärte der Immobilieninvestor Charles Smethurst in einem Interview, was ihn an der geschäftspolitischen Nische von denkmalgeschützten Immobilien so sehr reizt. In dem immer noch im Internet abrufbaren Video-Interview spricht er über deutsche Baudenkmäler, Investitionsmöglichkeiten und die Stärken seines Unternehmens (https://www.youtube.com/watch?v=7-Y28F_NpCU). Das von ihm gegründete Unternehmen ist die in Langenhagen bei Hannover ansässige Dolphin Trust GmbH.

Viele Menschen würden gerne in einem denkmalgeschützten, liebevoll restaurierten und mit modernstem Wohnkomfort ausgestatteten Haus leben. Man denkt da zuerst an alte Villen und Landhäuser, Mühlen und Wassertürme oder einfach Altbauwohnungen mit hohen, stuckverzierten Decken. Denkmalgeschützte Wohnhäuser sind aber nicht nur romantische Liebhaberobjekte, sondern auch lukrative Anlageobjekte. Denkmal-Immobilien sind zumindest dann eine lohnende Geldanlage, wenn der Investor über das nötige bautechnische, nutzungsrechtliche und immobilienwirtschaftliche Fachwissen verfügt.

Die von Charles Smethurst geführte Dolphin Trust GmbH ist ein solches Unternehmen, das es sich mit einem deutschlandweiten Experten-Netzwerk zur Aufgabe gemacht hat, „Baudenkmale fachgerecht zu sanieren und dauerhaft bewohnbar zu machen“. Nach eigenen Angaben bewirtschaftet der Projektentwickler derzeit ein Portfolio von rund 60 Immobilienprojekten mit einem Gesamtvolumen von etwa einer Milliarde Euro. Auf Nachfrage wird erklärt, dass man über langjährige und umfangreiche Erfahrung im Bauprojektmanagement verfüge. Dabei stütze man sich auf beste Kontakte in die Planungs-, Baufinanzierungs- und Bauausführungsbranche. Dolphin Trust übernimmt für seine Kunden den Ankauf, das Entwicklungskonzept, die Verwaltung und die Vermietung einer Immobilie und bündelt so alle Teilschritte der Immobilienbewirtschaftung in einer Hand. Das Unternehmen sichert dabei Rechtssicherheit, Kostenkontrolle, Fristenwahrung und die Beachtung aller baulichen und technischen Standards zu. Schließlich beschreibt man sich in der Eigenwerbung stolz als „Baumeister und Denkmalexperten, Projektentwickler und Architekten, Marktspezialisten und Managementprofis, detailverliebt und visionär, unermüdlich und am Puls der Zeit, konzentriert und erfolgreich“.

Geführt wird die Dolphin Trust GmbH von Unternehmensgründer Charles Smethurst und seinem Mitgeschäftsführer Helmut Freitag. Smethurst wurde 1960 in Ratingen als Sohn eines Offiziers der britischen Streitkräfte und einer Fremdsprachenkorrespondentin geboren. In seiner Geburtsstadt im Kreis Mettmann besuchte er die Schule und studierte anschließend Rechtswissenschaften in Köln. Nach dem Studium trat er in eines der größten europäischen Handelsunternehmen ein und bekam dort schnell Führungsverantwortung übertragen. Als Planungschef für den europäischen Markt verantwortete er Jahresumsätze in Höhe von weit mehr als einer halben Milliarde Euro. Nach zwanzigjähriger Konzernerfahrung wagte Smethurst den beruflichen Neuanfang und machte sich als Kaufmann in der Immobilienwirtschaft selbstständig. Als Gründer, Eigner und Geschäftsführer der Dolphin Trust GmbH leitet er seit 2008 strategisch und operativ ein Unternehmen, das sich mit der Wohnbarmachung denkmalgeschützter Immobilien und deren Vermarktung einen Namen gemacht hat. Der britische Staatsbürger gilt auch als gute Adresse für institutionelle Investoren, die mit Neubauprojekten genauso auf eine ordentliche Rendite setzen wie mit der Sanierung und Verwertung von Denkmal-Immobilien. Smethurst ist verheiratet, Vater zweier Kinder und lebt in der Nähe von Hannover.

Sein Mitgeschäftsführer Helmut Freitag erblickte 1955 in Celle das Licht der Welt. Er machte sein Wirtschaftsabitur, absolvierte eine Ausbildung zum Industriekaufmann und studierte danach Wirtschaftswissenschaften sowie Englisch und Spanisch. Nach dem erfolgreichen Examen war er mehr als zwölf Jahre als Börsenmakler und Anlageberater in den USA und Deutschland tätig. Danach übernahm er leitende Funktionen im Bankwesen und kümmerte sich dort um den Auf- und Ausbau des Fondsgeschäfts. Zudem wurde er Partner eines führenden deutschen Immobilienunternehmens mit Schwerpunkt Sanierung und sozialer Wohnungsbau. Seit 2013 bringt Freitag sein Wissen bei der Dolphin Group ein, seit 2015 als zweiter Geschäftsführer der Dolphin Trust GmbH. Dort führt der verheiratete zweifache Vater die Bereiche Verwaltung, Controlling, Marketing, IT sowie Recht und Personal.

Leiter der Immobilienbeschaffung im Hause Dolphin ist Axel Krechberger. Er verzahnt mit seinem Team im Bereich Sourcing diverse Informationen von professionellen und privaten Immobilienverkäufern, Banken, Onlineportalen und Auktionshäusern. Die so gewonnenen Marktbilder bilden die Grundlage für Kauf- und Sanierungsentscheidungen. Zum Führungsquartett der Dolphin Trust GmbH gehört auch Dr. Matthias Rühl, dem die Oberbauleitung und Projektsteuerung obliegt. Mehr als 150 fertiggestellte Gebäude und mehr als 120.000 Quadratmeter an schlüsselfertig hergestellter Wohnfläche gehören zu seiner Erfolgsbilanz.

Zu den aktuellen Referenzobjekten gehört beispielsweise die große Immobilie in der Leipziger Georg-Schumann-Straße 316. Die Dolphin Trust GmbH hat an dem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude zuerst eine Kernsanierung vorgenommen und dabei großen Wert auf eine hochwertige Ausführung gelegt. Alle neuen Baumaterialien entsprechen den gültigen DIN-Normen für den Schall-, Wärme- und Brandschutz bei Altbauten. Besondere Aufmerksamkeit wurde der Fassadenerneuerung geschenkt. In Übereinstimmung mit den Vorgaben des Referats für Denkmalschutz der Stadt Leipzig fand eine fachgerechte und originalgetreue Rekonstruktion statt, bei der der Außenputz erneuert und die vorhandenen Ornamente und Stuckteile an der Vorderfassade weitestgehend erhalten blieben.

Letzte Änderung am Montag, 02 Juli 2018 22:21
Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten