Login

Performance Vertraulich

Freigegeben in Finanzen

Thomas Olek sorgt für gute PR

Christoph Blacha sorgt für hohe Ausschüttung bei publity Performance 4

Donnerstag, 15 Mai 2014 15:50 geschrieben von 
Christoph Blacha sorgt für hohe Ausschüttung bei publity Performance 4 Quelle: publity AG

Leipzig - Die von der publity Finanzgruppe aus Leipzig aufgelegte publity Performance Fonds Nr. 4 GmbH & Co. KG nimmt eine erste Auszahlung in Höhe von 10 Prozent des eingezahlten Kapitals bzw. 3.410.200 Euro an die betreffenden Anleger vor.

In einer Presseaussendung erklärt publity: "Die publity Performance Fonds Nr. 4 GmbH & Co. KG hat bis zum Ende der Emissionsphase im Juni 2013 mit 2.249 Anlegern ein Emissionskapital in Höhe von 34.102.000 Euro eingeworben. Im Mai 2013 wurde an die betreffenden Anleger der Frühzeichnerbonus in Höhe von 5% bzw. 3%, mithin gesamt 662.420 Euro, ihrer Beteiligung ausgezahlt. Aus den Erlösen der im vergangenen Monat verwerteten Kreditportfolios wird nunmehr eine erste Auszahlung vorzeitig an die Anleger in Höhe von 10 Prozent bzw. 3.406.7.00 Euro erfolgen. Die Auszahlungen werden ab dem 28.05.2014 durch die Treuhandkommanditistin, die Rödl & Richter Fondstreuhand GmbH, Berlin, vorgenommen."

Kopf der publity AG ist der Unternehmer Thomas Olek. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Christoph Blacha strukturierte er das Leipziger Fondshaus zuletzt um. Man gab das Geschäft mit den NPL auf und kämpft seitdem nicht unerfolgreich im Immobilienmarkt. 

„Unser Anspruch ist es, unsere Prognosen zu übertreffen und Erlöse zu erwirtschaften, um an unsere Anleger vorzeitig Auszahlungen vornehmen zu können. Dieses Vertrauen treibt uns voran.", so Christoph Blacha, Geschäftsführer der publity Investor GmbH.

Letzte Änderung am Donnerstag, 15 Mai 2014 16:01
Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten