Login

Performance Vertraulich

Freigegeben in Finanzen

Aras Group setzt Investments und Immobilien

Arbeiten der FDP-Politiker Frieder C. Löhrer und die Aras Group DWC LLC zusammen?

Mittwoch, 21 März 2018 15:04 geschrieben von 
FDP-Parteifreunde: Frieder Löhrer (links) neben Parteichef Christian Lindner FDP-Parteifreunde: Frieder Löhrer (links) neben Parteichef Christian Lindner Quelle: FDP NRW

Dubai - Bei der nordrhein-westfälischen Landtagswahl am 14. Mai 2017 trat für die FDP im Wahlkreis 112/Dortmund II der Industriemanager Frieder Löhrer an. Da er das Direktmandat verfehlte und auf der Landesliste seiner Partei nur auf einem hinteren Platz stand, zog er nicht in den Landtag ein. Auf einer Kandidatencheck-Seite des WDR nannte der Liberale, der sich auch als Frieder C. Löhrer vorstellt, seine drei wesentlichen Themen für die neue Legislaturperiode. Der 62-Jährige sagte in gebotener Kürze: „Ich werde pro Monat bis zu drei Gründer oder Gründerinnen bei ihrem Vorhaben engst begleiten. So entstehen konkret Arbeitsplätze. Beste Bildung ist die beste Investition, die wir unseren Kindern, unserer Jugend, jedem – auch dem Berufstätigen – mitgeben können und müssen. Digitalisierung ist eine Chance, die bald ohne uns stattfindet. Das wäre die Katastrophe. Wir müssen es gestalten.“ Auf der Internetseite der Dortmunder FDP war über das politische Credo des Kandidaten zu lesen: „Mehr Gründer! Jede große Idee hat einmal klein angefangen. Jedes erfolgreiche Unternehmen auch. Deshalb setzt Frieder C. Löhrer darauf, Gründer zu fördern.“ Auf Wahlplakaten zur Landtagswahl stand unter Löhrers Konterfei „Gründer fördern: Machen wir Ideen zu Arbeitsplätzen“. Auf Internetseiten der Freien Demokraten tauchte ein Foto von ihm mit Parteichef Christian Lindner auf.

Nach seinem Ingenieursstudium an der RWTH Aachen sammelte er erste Praxiserfahrungen bei der Thyssen Krupp AG, bei Wacker Chemie und dem Lichthersteller Zumtobel AG. Berufsbegleitend absolvierte er erfolgreich ein Studium zum Master of Business Administration (MBA) an der britischen Henley Business School. Es folgten mehrere Geschäftsführer- und Vorstandspositionen in namhaften Unternehmen. Heute nimmt der Diplom-Ingenieur zudem Aufsichtsratsmandate bei der Leipziger Lens AG, die professionelle Unternehmensanalysen einschließlich Coaching und Projektmanagement anbietet, und bei der Quants Vermögensmanagement AG in Nürnberg wahr.

Ob politisches oder geschäftliches Interesse im Vordergrund steht, ist nicht bekannt. Aber Frieder Löhrer soll zwischenzeitlich Kontakt zur Gründerszene in Dubai bekommen haben und so auch auf den Finanzierungsdienstleister Aras Group DWC LLC gestoßen sein. Ein gewöhnlich gut unterrichtetes Online-Portal hat den FDP-Mann jüngst als „Geschäftspartner“ der Aras Group und ihres deutschen Unternehmenssprechers und -strategen Frank Kahn bezeichnet.

Dubai ist das Zentrum der Vereinigten Arabischen Emirate und Austragungsort der Expo 2020. Von der wirtschaftlichen Aufbruchstimmung durch die Weltausstellung vom 20. Oktober 2020 bis zum 10. April 2021 mit erwarteten 25 Millionen Besuchern erhofft sich auch der Unternehmensfinanzierer Aras einiges, der in den Sparten Warenhandel, Unternehmensberatung, Logistik, Investments und Immobilien aktiv ist. Zum Unternehmensverbund der Aras Group DWC LLC gehören die Aras Investment and Participation Ltd., die Aras Logistic and Distribution Ltd., die Aras Trading and Services Ltd., die Aras Consulting and Advisory Ltd. sowie die Aras Properties Ltd..

Die Aras Investment and Participation Ltd. ist mit ihrem globalen Netzwerk aus kapitalstarken Fonds, Investoren und Banken als Geldgeber für zahlreiche innovative Unternehmensprojekte und Immobilienobjekte bekannt geworden. Auf Logistik- und Transportleistungen aller Art hat sich die Aras Logistic and Distribution Ltd. spezialisiert. Mit einem ausgereiften Im- und Export-Service für Güter aus dem asiatischen Raum verdient die Aras Trading and Services Ltd. ihr Geld. Die Aras Consulting and Advisory Ltd. arbeitet mit ortsansässigen Partnern an der Erschließung arabischer Märkte, die alle von der Strahlkraft der ersten Expo im Mittleren Osten profitieren wollen. Die Aras Properties Ltd. kümmert sich um den Ankauf, die Verwaltung und den Verkauf von Immobilien.

Die meisten Anlageprodukte der Aras Group haben die Form von renditeträchtigen, aber auch risikoreichen Nachrangdarlehen. Solche Darlehen sind an die Bedingung geknüpft, dass sie im Falle der Insolvenz des Kreditnehmers erst nach der Befriedigung vorrangiger Gläubiger getilgt werden.

Das scheint Anleger angesichts ordentlicher Renditeaussichten aber nicht zu schrecken. Wäre es anders, könnte die Aras Group DWC LLC in Dubai nicht das ehrgeizige „Pulse-Projekt“ und das „Warsan Village“ in Angriff nehmen. Bei beiden Projekten sollen noble Stadtwohnungen und Apartments für Paare und Familien entstehen und so demonstriert werden, wie Leben und Wohnen im modernen Dubai aussehen kann.

Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten