Login

Performance Vertraulich

Freigegeben in Finanzen

Juristische Erfolge gegen Urheber rufschädigender Meldungen

Aras Group DWC LLC: Investments und Immobilien aus Dubai

Dienstag, 09 Januar 2018 20:14 geschrieben von 
Aras Group DWC LLC: Investments und Immobilien aus Dubai Quelle: Screenshot vom 11.12.2017 - https://www.aras-group.ae

Dubai - Auch Kritiker müssen zugeben, dass Dubai – die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate – immer wieder für Überraschungen gut ist, die das Interesse der Weltöffentlichkeit auf sich ziehen. Ein Beispiel dafür ist der am 11. November 2017 eröffnete Louvre Abu Dhabi. In dem vom Franzosen Jean Nouvel entworfenen Museumskomplex soll demnächst das teuerste Gemälde der Welt zu sehen sein. Das Kunstmuseum besteht aus 55 kastenförmigen Gebäudeteilen, die durch gassenartige Gänge und meerwassergeflutete Kanäle verbunden sind. Darüber spannt sich ein fast 200 Meter weiter Sternendom. Der arabische Louvre verkörpert auf seine Weise den Geist Dubais, mit viel Geld immer Großes, ja Größtes erschaffen zu wollen.

Seinen Namen hat der Prunkbau dem französischen Louvre entlehnt, aus dem auch die meisten der langfristig ausgeliehenen Museumsstücke stammen werden. Die spektakulärste Leihgabe stellt aber Saudi-Arabien zur Verfügung. Dessen Kronprinz Mohammed bin Salman erwarb vor Kurzem für die astronomische Summe von 382 Millionen Euro Leonardo da Vincis Gemälde „Salvator mundi“, was lateinisch für „Erlöser der Welt“ steht.Mit dem „Wüsten-Louvre“ wollen die Vereinigten Arabischen Emirate ihre Hauptstadt international als innovatives Kunstzentrum in Szene setzen, nachdem Dubai bisher nur den Ruf als ambitionierte Finanzmetropole und nobler Touristenmagnet hatte. Geld ist aber immer noch der Schmierstoff, der den Wüstenstaat antreibt.

Wohl deshalb hat dort auch die Aras Group DWC LLC ihren Sitz. Mit einem Netzwerk internationaler Partner ist sie schwerpunktmäßig im Bereich der Kreditvergabe und Vermittlung von Kapitalanlagen tätig und verspricht ihren Kunden „weltweit hervorragende Rahmenbedingungen und Konditionen mit jahrelanger Erfahrung in den Bereichen Investment, Beteiligungen, Immobilienkauf und -verkauf, Warenhandel, Unternehmensberatung und Logistik“. Zu der Firmengruppe gehören die Aras Logistic and Distribution Ltd., die Aras Trading and Services Ltd., die Aras Consulting and Advisory Ltd., die Aras Properties Ltd. und die Aras Investment and Participation Ltd. für das Hauptgeschäftsfeld.

Die Aras Logistic and Distribution Ltd. ist nach eigenen Angaben seit vielen Jahren als Dienstleister im Transport- und Logistiksektor aktiv und sorgt von der Warenübernahme über die Lagerung bis zur Auslieferung für einen reibungslosen Warenfluss. Durch die Kooperation mit weltweit tätigen Logistikunternehmen will man maßgeschneiderte Transportlösungen für sämtliche Branchen anbieten. Als Spezialist für fernöstliche Handelsbeziehungen und Güter aus dem asiatischen Raum tritt die Aras Trading and Services Ltd. auf. Ihr Im- und Export-Service umfasst Stahlprodukte, Baumaschinen, Elektrogeräte, Textilien und vieles mehr. Um die Öffnung neuer arabischer Märkte kümmert sich mit ortsansässigen Partnern die Aras Consulting and Advisory Ltd. Mit langjähriger Erfahrung und Expertise soll internationalen Unternehmen bei der Erschließung neuer Absatzmärkte geholfen werden. Das geht oftmals nicht ohne einen professionell vorbereiteten Immobilienerwerb in den betreffenden Ländern. Als Ankäuferin, Verwalterin und Verkäuferin von Privat- und Gewerbeimmobilien agiert die Aras Properties Ltd.

Das Kerngeschäft des Unternehmensverbundes beackert die Aras Investment and Participation Ltd. Mit einer Reihe refinanzierender Investoren, Banken und Fondsanbieter investiert sie auf der ganzen Welt in diverse Projekte und Objekte. Ein mit jedem Anleger individuell erarbeiteter Investitionsplan soll Planungssicherheit mit ordentlichen Renditezielen verbinden. Vorher wird ein genauer Blick auf die Eigenkapitalquote und die monatliche Belastungsfähigkeit des Anlegers geworfen und geprüft, welche staatlichen Fördermittel in welchem Land unter welchen Voraussetzungen in Anspruch genommen werden können. Zu berücksichtigen ist aus Kundensicht, dass die Aras-Investments in Gestalt sogenannter Nachrangdarlehen erfolgen. Solche Darlehen sind mit der Bedingung verknüpft, dass die Anleger im Falle der Insolvenz des Kreditnehmers erst nach der Befriedigung vorrangiger Gläubiger ihr Geld zurückbekommen.

Die Aras Group DWC LLC beschreibt ihren unternehmerischen Anspruch auf ihrer arabisch-, türkisch-, russisch-, englisch- und deutschsprachigen Internetseite so: „Ein hohes Maß an Flexibilität, interkultureller Kommunikation und Vernetzung ermöglicht dabei einfache Lösungsansätze selbst in komplexen Fällen.“

Potenzielle Anleger werden aufgefordert, für weitergehende Informationen elektronisch die Firmenzentrale in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu kontaktieren, wo neben Arabisch auch Englisch gesprochen wird. Darüber hinaus könnten schriftliche Online-Anfragen auch problemlos in der jeweiligen Landessprache verfasst werden, heißt es. Die Anfrage werde dann einem Mitarbeiter zugeteilt, der die Sprache in Wort und Schrift beherrsche. Antworten seien derzeit in Englisch, Italienisch, Arabisch, Türkisch, Deutsch und Niederländisch gewährleistet und würden in der Regel 72 Stunden nach Kontaktaufnahme erfolgen.

Gegen Urheber falscher und rufschädigender Meldungen in ominösen Internetmedien ist die Aras Group DWC LLC mehrfach mit Erfolg juristisch vorgegangen, wie auf der eigenen Netzseite dokumentiert wird. Insbesondere ein aus den USA in deutscher Sprache sendender "Kanal" gilt im Markt als höchst umstritten.

Artikel bewerten
(12 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten